Verkauf von Tabakwaren
und Alkohol nur
an Erwachsene.
  02131 / 1 78 26 24

Zigarren im Apothekerschrank

Die frühere Löwen-Apotheke in der Oberstraße in Neuss ist heute das Tabakgeschäft "Cigarren-Ullrich". Die alten Apothekerschränke dienen als Einrichtung. Deswegen drehten hier schon Stars des deutschen Films.

Hans-Günter Ullrich ist stolz auf sein Zigarren-Fachgeschäft an der Oberstraße 126. Seit nunmehr neun Jahren verkauft er hier nicht nur feinste Tabakwaren sondern auch Spirituosen. Wenn der 62-Jährige durch die Räume seines Ladens geht, erinnert aber vieles an die alte Löwen-Apotheke, die frühere Bestimmung des Ortes: An den Wänden im Verkaufsraum beherbergen die wuchtigen Apothekerschränke aus Massivholz jetzt keine Pillen und Mittelchen mehr, sondern Zigarren und Zigarillos aus aller Welt.

Ein Kronleuchter verbreitet Licht wie in alten Zeiten. Der Verkaufstresen ist erhalten geblieben, nur ein alter Springbrunnen zwischen den beiden Eingangstüren des 1952 erbauten Eckhauses funktioniert nicht mehr und dient jetzt als Dekoration.

Die Geschichte der Löwen-Apotheke in Neuss ist aber sehr viel älter. Petrus Wilhelmus Gouverneur sprach 1779 in Bonn den Apothekereid nach und führte bis 1811 seine Löwen-Apotheke an der Oberstraße. Er gab sie in den Besitz von Ferdinand Feldhaus, der die Apotheke im Haus mit der Nummer 118 betrieb. Bis zu ihrer Zerstörung durch Brandbomben im Oktober 1944 gingen hier die Kunden ein und aus.

Schon damals zierte ihre Fassade der steinerne Löwe. Er soll im Jahr 1830 in Paris entworfen und gegossen worden sein. Nach der Kriegszerstörung fristete er zunächst ein Dasein auf einem Neusser Schrottplatz, bis er 1952 am Apotheken-Neubau mit der Hausnummer 126 angebracht wurde. 

Cigarren-Ullrich als Set für einen Fernsehfilm  

Cigarren-Ullrich“ als Set für einen Fernsehfilm unter anderem mit Cosma-Shiva Hagen (1. Reihe, 3. v.l) und Armin Rohde (dahinter).

Seit 1984 wurden die Räume für ein Tabakwarengeschäft neu genutzt. Der inzwischen verstorbene Vermieter machte seinerzeit strenge Auflagen: "Es war Voraussetzung, dass ich die gesamte Apothekeneinrichtung so übernehmen und kaum verändern würde", erinnert sich Vorgänger Klaus Seelig. Das sei ihm sehr entgegengekommen, denn die Atmosphäre, die von den Möbeln ausgehe, passe auch heute noch sehr gut zu einem Tabakwarengeschäft.

2002 haben Hans-Günter und Oliver Ullrich den Laden übernommen. Hans-Günter Ullrichs Tochter Susanne Korn leitet jetzt den Laden. Das Besondere an dem Fachgeschäft sind auch die zwei Raucherlounges. "Dort bieten wir Rückzugsräume für Aficionados und veranstalten regelmäßig Events unseres Zigarren-Klubs" so Hans-Günter Ullrich.

Die alten Apothekenschränke in Kombination mit einem Tabakladen lockten dann 2007 den Regisseur Lars Becker für Filmaufnahmen nach Neuss. Vier Tage lang drehten hier Heike Makatsch, Armin Rohde und Cosma Shiva-Hagen den Film "Schade um das schöne Geld". "Zu sehen war unser Laden dann insgesamt rund 15 Minuten", erinnert sich der Senior-Chef.

Drei Ladengeschäfte

An drei Standorten in Düsseldorf, Neuss und Viersen bietet Cigarren Ullrich eine große Auswahl an feinen Cigarren, Cigarillos, Pfeifen und Pfeifentabake sowie einen umfangreichs Angebot an Raucherzubehör, Accessoires und internationale Spirituosen wie Wiskey, Rum, Gin, Tequila und viles mehr.